?

Egal an welchen Gott Sie glauben und wie immer Sie ihn nennen – was wäre das für ein Gott, wenn er es nötig hätte, uns ständig auf die Probe zu stellen, zu gängeln und zu kasteien? Das machen nicht einmal Eltern mit ihren Kindern.
Was wäre das für ein Gott, wenn er so machtlos wäre, dass er gegen all das Leid auf der Welt nichts tun könnte?

Liegt es da nicht nahe, dass alles was geschieht einen tieferen Sinn hat und letztlich dazu dient, damit wir heile und glückliche Menschen werden?
Ich lade Sie ein, es als Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass dieser Gedanke wahr sein könnte.